Abendexkursion: Kleinode in der Grossstadt (ZH)

Abendexkursion: Kleinode in der Grossstadt (ZH)

Leitung
Andrea Funk

Datum
14.05.2019


Der grösste Teil der Schweizer Bevölkerung verbringt seinen Alltag im städtischen Umfeld. Und er reist weit, um die Natur zu erleben. Die Stadt – eine Asphalt- und Betonwüste, aus der man entfliehen muss, um Natur zu erleben?
Auf dieser Abendexkursion entdecken wir mit geschultem Blick, dass die Natur selbst mitten in Zürich spriesst. Wir stossen auf unerwartete Oasen mitten im Grossstadt-Dschungel. Wir inspizieren Orte und finden Details, die man normalerweise keines Blickes würdigt – und plötzlich sieht man „Mauerblümchen“ aus Asphaltritzen spriessen, wird sich der Eisenbahnschienen als weitem Einwanderungskorridor bewusst, bemerkt Wärme liebende, eingeschleppte Pflanzenarten und staunt über Hungerblümchen und Bruchkraut, die enormer Hitze widerstehen und sich mit Problemen wie Trockenheit und Abgasen arrangieren.

Ein Angebot mit Per Pedes Bergferien und Pro Natura. Weitere Infos und Anmeldung hier.